Wo war se denn?

Ich bin versunken im Hausaufgaben und Vor- und Nachbereitungsmeer. Nach längerer Zeit Abstinenz wieder die Schulbank zu drücken hat mich etwas erschlagen. Aber ich denke, ich komme langsam in einen guten Rhythmus. Ich muss mich definitiv mehr entspannen, denn ich bin so Ehrgeizig und verbissen an die Sache rangegangen, dass ich bereits in der zweiten Woche einen kleinen.. „Anfall“ hatte. Ja okay, ich hab geheult, Ich geb’s zu. Ich hatte privat etwas Stress und nach einer demütigenden Stunde politische Weltkunde habe ich den Glauben an meine Intelligenz kurzzeitig verloren. Und ich habe mir ganz fest vorgenommen nicht zu heulen, sollte ich in meinem Deutschtest eine 2 statt einer 1 haben… versteht ihr jetzt den Ausmaß meines Wahnsinns? Sobald der Spaß aufhört und du dich irre machst wegen einer!! einzigen Note oder Unterrichtsstunde, ist es Zeit die Notbremse zu ziehen. Deswegen habe ich heute, neben dem Referat welches ich vorbereiten musste, nichts weiter getan als Gossip Girl zu schauen und zu faulenzen. Klar, ich habe mir große Ziele gesetzte, aber wenn ich irgendwann an dem Punkt bin, an dem es nicht mehr weiter geht, ist es eben so. That’s Life. Im November nehme ich an einem Kurs an der Volkshochschule teil. Es geht um etwas kreatives, ich möchte mich etwas ausprobieren. Darauf freue ich mich schon. Und bis dahin wurden die ersten Klausuren geschrieben und ich kann mich entspannen. Jetzt werde ich unter die Dusche hoppsen und mir die erste Folge Black List anschauen. Euch wünsche ich noch einen schönen Sonntag!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s